Reparatur

Das geliebte Schmuckstück nutzt sich ab und benötigt Instandsetzung. 

Ich kann Ihnen bei allen Reparaturen und  Änderungen helfen. 

Sie können mich gerne in meinem Atelier besuchen oder mir Ihr Schmuckstück zusenden.

Kontaktieren Sie mich  um Ihre Änderungs- bzw. Reparatur-Wünsche zu besprechen.

Pflege

Silber

Gold



Edelmetall verfärbt sich durch Oxidation. Ursache dafür sind unter anderem die in der Luft enthaltenen Schwefelwasserstoffverbindungen. Chemikalien wie Hautpflegeprodukte und Parfums tragen ebenfalls zum Anlaufen des Schmuckes bei.

Deshalb empfehle ich Ihnen, den Schmuck erst nach dem Auftragen von Haar-, Körperpflegeprodukte, Cremes und Make-Up anzulegen.

 

- Die Faustregel lautet: zuletzt anlegen, zuerst ablegen -

 

Auch die Aufbewahrung, die Art der Reinigung und der eigene Ph-Wert der Haut

haben einen Einfluss darauf wie häufig der Schmuck geputzt werden muss. 

 

Die Schmuckstücke können mit einem speziellen Reinigungsmittel gereinigt werden. Sprechen Sie mich gern diesbezüglich an. 

Auch die Reinigung mit einer kleinen, weichen Bürste und einem milden Waschmittel ist möglich. 
Sie können dem Anlaufen vorbeugen, indem Sie den Schmuck in einer Schatulle aufbewahren 

und diese ggf. in einer verschließbaren Tüte verpacken. 

Perlen


Als natürliches Material können Perlen ihren typischen schimmernden Glanz verlieren.

Kosmetika wie Parfüm, Haarspray, Lotionen und Hautfeuchtigkeit beschädigen Perlen und die Perlseide.

Ich empfehle Ihnen die Perlen mit einem sauberen und weichen Tuch (Flanell eignet sich am besten) zu reiben. 

Zudem sollten Perlenketten von Zeit zu Zeit geprüft und ggf. neu aufgezogen werden.

Die Oberfläche der Perlen kann durch scharfe oder spitze Gegenstände beschädigt werden,

deshalb sollten sie nicht zusammen mit anderem Schmuck aufbewahrt oder getragen werden.

 

Auch für Perlen gilt die Faustregel: zuletzt anlegen und zuerst ablegen

Edelsteine


Es können nicht alle Edelsteine aufgelistet werden.

Diese Regeln können jedoch bei allen Steinen angewendet werden:

Bewahren Sie Ihren Schmuck in separaten Fächern auf. 

Wischen Sie Ihren Schmuck nach jedem Tragen mit einem weichen Tuch ab um ihn von Öl und Salz zu befreien. 

Ein schmutziger Edelstein wirkt farblos und verliert an Brillanz. 

Bringen Sie Ihren Schmuck wieder zum Glänzen, indem Sie ihn in regelmäßigen Abständen

in einem Wasserbad mit einer milden Seife reinigen. Nehmen Sie gegebenenfalls eine weiche Zahnbürste zur Hilfe.

Organische Edelsteine wie Bernstein, sollten jedoch grundsätzlich nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.